News

Mitteilungen und Presseartikel
Tänzer der SSG Sankt Augustin glänzen beim Saisonabschluss
SSG am 10.06.2019 um 17:22 (UTC)
 
Am 08.06.2019 konnten die Tänzerinnen und Tänzer der SSG Sankt Augustin e.V. aus der Abteilung VideoClip Dance/HipHop einen guten Saisonabschluss auf der West Deutschen Meisterschaft hinlegen.

Das Team bestehet aus der Junioren Formation „Spirit Of Dance Juniors“ und den jüngeren „Spirit Of Dance Kids“. In beiden Kategorien war die Konkurrenz stark, doch die Tänzer waren hoch motiviert und konnten in der Ratinger Stadthalle mit jeweils zwei sehr guten Durchgängen Rang 8 und 11 belegen.

Nach einem ereignisreichen Wochenende und viel Vorbereitungszeit war die Anstrengung allen beteiligten ins Gesicht geschrieben. „Letztendlich waren die Erfahrungen der letzten Saison und die Entscheidung, weiterhin ein ausgeglichenes Konzept zwischen Spaß und Leistung beizubehalten, richtig und gut für das Team.“ stellte Trainer Alexander Findeisen fest. „Mit diesen Ergebnissen können alle Tänzerinnen und Tänzer sehr zufrieden sein. Jeder hat sich individuell aber auch die Gruppe als Ganzes weiterentwickelt und wir sind gespannt, was in der kommenden Saison auf uns wartet.“

Wer die Formationen einmal Live sehen möchte kann sich das energiegeladene Bühnenprogramm auf dem Sankt Augustiner Klosterfest am 15.06.2019 gegen 17:15 auf der EVG-Bühne anschauen.

Jeden, der Vorkenntnisse in HipHop oder Videoclip Dance hat und Mitglied einer Formation werden will, laden wir ein, gerne 2 Mal kostenlos am Training teilzunehmen. Ziel ist es, die Turniermannschaften weiter auszubauen.

Zur Abteilungsseite



 

SSG Hockeyteams brauchen Ihre Unterstützung – auch die VR Bank hilft!
SSG am 20.05.2019 um 18:57 (UTC)
 
Zur Finanzierung der Trikots und einer neuen Torwarttasche suchen wir dringend Kleinsponsoren! Daher hat die Hockeyabteilung mit der Volksbank Rhein-Sieg eG einen Spendenaufruf dem Motto „Viele schaffen mehr“ gestartet – für jede Person, die auf der Spendenplattform der Volksbank mindestens 10 EUR spendet, erhält der Verein weitere 10 EUR von der VR Bank oben drauf!

Damit jedes Kind die Möglichkeit hat, Hockey zu spielen, werden die Mitgliedsbeiträge so gering wie möglich gehalten. Dennoch benötigt jede Mannschaft eine Grundausstattung. Hierzu gehören Trikots, Rock/Hose, Stutzen und für den Torwart eine kostspielige Torwartausrüstung, die während des Spielbetriebs großen Belastungen ausgesetzt ist und regelmäßig ersetzt werden muss.
Derzeit trainieren 57 Kinder in verschiedenen Teams mit großer Motivation und Herzblut.

Sie wollen der Hockeyjugend mit kleinem Geld etwas Gutes tun? Dann spenden Sie unter folgendem Link oder bitten Sie eine Person, Ihnen und damit uns zu helfen – denn nur wenn die benötigte Spendensumme von 1.600 EUR erreicht wird, ist das Projekt erfolgreich und der Verein bekommt die Auszahlung, ansonsten wird es rückabgewickelt.

Zum Projekt

Die Hockeyabteilung dankt allen Unterstützern von Herzen!



 

30 Jahre SSG Sankt Augustin e.V.
SSG am 16.05.2019 um 17:18 (UTC)
 
Die Spiel- und Sport- Gemeinschaft Sankt Augustin, kurz SSG Sankt Augustin, feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass hat sich die SSG etwas Besonderes einfallen lassen und schenkt den nächsten 30 Neumitgliedern die Aufnahmegebühr!
Die SSG ist ursprünglich aus dem TV Meindorf hervorgegangen. Dort wurde von Bernd Heinemann eine Karateabteilung gegründet, die bereits im Jahr 1978 als eigenständiger Verein ins Vereinsregister eingetragen wurde. Am 26.05.1987 wurde von Ulf Busch und Gustel Houtrouw eine Hockeyabteilung gegründet, die sich dem Karate Dojo Verein anschloss. Zwei Jahre später übernahmen die beiden den Vorsitz bzw. stellvertretenden Vorsitz. Kurz darauf erfolgte ebenfalls im Jahr 1989 die Namensänderung. Inzwischen hatten sich immer mehr Abteilungen dem Verein angeschlossen, so dass der Name Karate Dojo dem Angebot nicht mehr gerecht wurde. Seit dem 06.06.1989 trägt der Verein den Namen „Spiel- und Sport- Gemeinschaft Sankt Augustin e.V.“
„Ein solches Jubiläum zeigt, dass auch heute noch Werte wie Sportsgeist und Kameradschaft nicht an Bedeutung verloren haben und freuen uns auf die Jubiläumsfeier mit möglichst vielen Mitgliedern am 28. Juni im Haus Buisdorf“ so Gustel Houtrouw, der auf zwanzig Jahre erfolgreicher Vorstandsarbeit als 1. Vorsitzender zurückblicken kann. „Leider wird es aber auch immer schwieriger, Nachwuchs für ein Ehrenamt zu finden. Ein Großteil des geschäftsführenden Vorstands wird sich im kommenden Jahr nach vielen Jahren der Zusammenarbeit nicht mehr zur Wiederwahl aufstellen, weshalb derzeit dringend an diesen Positionen Nachfolger gesucht werden.“
Mittlerweile deckt die SSG ein großes sportliches Angebot ab und spricht damit jegliche Altersklassen und Bedürfnisse an. So gibt es neben Hockey unter anderem noch Jazzdance, Orientalischen Tanz, Skigymnastik, Gesellschaftstanz, Taekwondo, Eltern-Kind-Turnen, Seniorensport, Gesundheitssport gegen Bluthochdruck, Lungensport und Beckenbodengymnastik. Die SSG investiert insbesondere konsequent in die Jugendförderung und erzielte in den letzten Jahren vor allem in den Abteilungen Hockey, Taekwondo und VideoClip Dance/Hiphop mehrfache Erfolge auf nationaler und internationaler Ebene. „Auch die Kreissparkasse Köln hat das sportliche und soziale Engagement der SSG in den letzten Jahren erkannt und unterstützt das Jubiläum mit einer großzügigen Spende“ so Houtrouw.
Informieren Sie sich über das vielfältige Trainingsangebot unter www.ssg-sanktaugustin.de und besuchen Sie gerne kostenlos ein Probetraining - vielleicht entfällt auch für Sie als eines der nächsten 30 Neumitglieder die Anmeldegebühr.


Zur Mitgliedschaft
 

11.04.2019 - Hockey Vorbereitungsturnier in Troisdorf
SSG am 11.04.2019 um 06:57 (UTC)
 


Bei strahlendem Sonnenschein startete am 07.04.2019 die Saisonvorbereitung für die Feldsaison der weiblichen Jugend B der SSG Sankt Augustin(Jahrgang 2002-2005) mit einem Vorbereitungsturnier in Troisdorf.
Direkt im 1. Spiel gegen den BTHV aus Bonn wurde der Gegner früh im Spielaufbau gestört und dadurch zu vielen Fehlern gezwungen. Das Spiel spielte sich hauptsächlich in der Hälfte des BTHV ab. Trotz vieler Torchancen stand es zur Pause 0:0. Nach der Pause änderte sich das Spielgeschehen nicht und am Ende belohnte sich die SSG mit einem super abgeschlossenen Konter in letzter Sekunde.
Im 2. Turnierspiel ging es nun gegen die Gastgebermannschaft aus Troisdorf. Die 1. Hälfte war sehr umkämpft und beide Mannschaften erspielten sich einige Torchancen. Kurz vor der Pause erzielte Troisdorf das 1:0. Nach einer kleinen Besprechung in der Pause wurden die Troisdorferinnen in der 2. Hälfte allerdings wieder aggressiver unter Druck gesetzt. Die SSG belohnte sich mit zwei schnell und schön herausgespielten Toren und drehte somit das Spiel.
Mit dem inoffiziellen Turniersieg ist die WJB der SSG Sankt Augustin sehr gut in die Vorbereitungsphase für die kommende Saison gestartet. Bevor die Saison am 12.05.2019 mit dem ersten Spiel gegen Aachen anfängt, werden noch zwei Testspiele gegen Mannschaften aus Erftstadt und Troisdorf absolviert.

Interessierte können sich jederzeit gerne bei Dominique Struth (dominique.struth@gmx.de) für ein Probetraining anmelden.

Zur Abteilungsseite

 

05.04.2019 - Jubiläum für SSG Hockey-Bundesliga-SchiedsrichterMarc Knülle
SSG am 05.04.2019 um 13:44 (UTC)
 


Der Schiedsrichter- und Regelausschuss des DHB gratuliert Marc Knülle von der SSG Sankt Augustin zu seinem 350. Bundesligaspiel als Schiedsrichter. Marc erreichte diese Spielanzahl am 23. März an der Seite von Tim Bond bei der Erstliga-Partie zwischen Uhlenhorst Mülheim und dem Harvestehuder THC. Herzlichen Glückwunsch!

 

04.04.2019 - SSG Hockeymädchen holen 3. Platz beim Finalturnier (Pokal)
SSG am 05.04.2019 um 13:37 (UTC)
 


Wider Erwarten gut hat die W. Jugend A der Hockeyabteilung in der SSG Sankt Augustin die Finalrunde auf Landesebene beendet.
Im ersten Spiel gab es gegen den TuS Iserlohn eine knappe 2:1 Niederlage. Im zweiten Spiel gerieten die Mädchen gehörig unter Druck und lagen in der Halbzeitpause gegen SG ETG/GW Wuppertal mit 0:2 hinten. Nach einer grandiosen Aufholjagd gelang es, das Spiel mit 5:2 siegreich zu beenden. Das Halbfinale war erreicht. Die Gegnerinnen waren die Mädchen vom gastgebenden Verein DSC 99 Düsseldorf, die ihre Spiele bis dahin ohne Gegentor gewonnen hatten.
Trotz einer guten Leistung musste das Team von Trainer Marco Förster erkennen, dass die Mädchen des DSC Düsseldorf im besser waren. Sie entschieden das Spiel mit 2:0 für sich.
Ein wahrer Krimi war das Spiel um den dritten Platz. Abermals ging es gegen die Mädchen des TuS Iserlohn. Lange führte die SSG „nur“ mit 1:0. Kurz vor dem Abpfiff gelang den Iserlohnerinnen der Ausgleich. So musste das Penalty-Schießen über die Platzierung entscheiden. Jedes Team hatte drei Penaltys. Dank der Torhüterin Liv Holm, die keinen Gegentreffer zuließ und die Ausführenden der SSG ihre Chance zum Treffer nutzten, konnte die SSG das Spiel für sich entscheiden. Der Jubel war natürlich riesig, zumal dies der größte Erfolg einer Mannschaft der SSG seit dem Bestehen der Hockeyabteilung (1987) war. Gratulation von allen Seiten. Marco Förster hatte die Spielerinnen gut vorbereitet. Es war eine äußerst erfolgreiche Saison.

Die Spielerinnen:
Liv Holm (TW)
Analena Büsse
Emily Franz
Friederike Gutschker
Kristina Heuser
Barbara Post
Julia Redemann
Maya Rosse
Johanna Schug
Louisa Trinks
Elena von Münster

Zur Abteilungsseite

 

<-Zurück

 1  2  3 Weiter ->